Christine Barnat
„Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt.“ (Mahatma Gandhi)

Wie man Räume der Kraft schafft ...

Die eigene Wohnung sollte auf jeden Fall ein Platz zum Wohlfühlen sein. Sie sollte als Schutzraum und Rückzugsort der Erholung und Entspannung dienen, um wieder neue Kraft zu schöpfen.

  • IMG_6352
  • IMG_6562
  • IMG_6405


Vergleichbares gilt auch für den Arbeitsplatz, für Praxen und Geschäfte – wo ich mich wohlfühle kann ich besser arbeiten, gehe ich gerne einkaufen und bin ich erfolgreicher.

Gefühle, Gedanken und Ereignisse sind Energie und hinterlassen Spuren im Raum. Das bedeutet, dass jeder vorherige und gegenwärtige Bewohner, ja auch jeder Besucher und alle Geschehnisse ihre energetischen Spuren hinterlassen. Diese Energien können wir fühlen, sie beeinflussen unser Wohlbefinden, auch wenn uns dies im Alltag meistens nicht bewusst ist.



Wie Spaceclearing bzw. eine energetische Hausreinigung dazu beitragen kann, dass die eigenen vier Wände oder das eigene Geschäft zu echten Wohlfühlorten werden liest du hier.